Senioren, Smartphones, Sicherheit Privatstunden, Hilfe, Seminare – damit Technik Spaß macht

Von 2020 nach 2021 – Oh Pannenbaum

Aufrufe: 94

“Zwischen den Jahren” mal kein Wort zu Corona. Alles ist anders, aber es findet statt. Lassen Sie sich mal ablenken.

2020 - 2021

Im Laufe des Jahres fielen mir ein paar Sprüche auf, deren Quellen ich nicht mehr zuordnen kann:

  • Passend zur Jahreszeit: “Neue Medien für alte Herren – Weihnachtsmann per Internet”.
  • Home Office für alle: “5G – Bauer sucht Netz”.
  • Das kann man auch positiv sehen: “Digital Detox” im Funkloch.
  • Im Shutdown (oder war es der Lockdown?) erkannte jemand: “Ich bin nicht faul, ich habe nur Geduld.”
  • Einem Koch ging etwas daneben: “Schwarz ist braun genug.”
  • Aber es gab noch “veganfreie Wurst” und danach “Coffee to go – Kaffee zum Weglaufen”.
  • Passend zu den ausgefallenen Feiertagen: “Schaumwein der Sonderangebotsklasse”.
  • Denn: “Die Lage ist besäufniserregend.”
  • Schließlich: “Was du heute kannst entkorken das verschiebe nicht auf morgen.”
  • Aber: “Ich bin Optimist. Wenn die Flasche halb leer ist, bin ich halb voll.”
  • Danach die Einsicht: “Es kommt immer anders, wenn man denkt.”
  • Gute Vorsätze: “Rettet den Klimawandel!”
  • Gute Ratschläge: “Es gibt zwei Worte, die im Leben viele Türen öffnen können: Ziehen und Drücken.”
  • Zum Schluss: “Ist das nicht schön?” – “Ja, das ist nicht schön.”

Alles Gute für 2021. Bleiben Sie gesund!

Jürgen Buchert



Flatrate: Handy-Hilfe
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.