Senioren, Smartphones, Sicherheit Privatstunden, Hilfe, Seminare – damit Technik Spaß macht

Handy-Hilfe – Infos, wenn Sie sie brauchen

Aufrufe: 55

Wissenslücken sind ganz normal

Handy-HilfeIhr Handy kann viel mehr. Mehr als das Vorgänger-Modell, mehr als Sie, mehr als Ihre Phantasie. Aber Sie können mit meiner Handy-Hilfe aufholen.

Handys müssen zunehmend mehr können, weil immer mehr Unternehmen von Ihnen Selbstbedienung erwarten. Internet statt Innenstadt, Menüs statt Menschen. Dafür brauchen Sie mehr Wissen. Wissenslücken sind die Folge.

Oft genügt ein kleiner Impuls. Sie haben jetzt eine kurze Frage. Vielleicht bitten Sie einen Helfer “Mach mal”. Und bei der nächsten Frage bitten Sie wieder “Mach mal”. Wenn der Impuls zur eigenen Lösung fehlt, bleiben Sie abhängig.

Machen Sie sich unabhängig mit meiner Handy-Hilfe

Nachhaltiger ist es, wenn Sie die Situation selbst klären. Zum Beispiel so: Dokumentieren Sie die Situation mit einem Bildschirm-Schnappschuss, der ist eindeutig. Beschreiben Sie möglichst genau, was Sie erreichen wollten. Versuchen Sie, die Schritte vor dem Fehler zu wiederholen und den Fehler zu rekonstruieren. Wenn Sie das Problem erkannt haben, ist es schon fast gelöst.

Für Ihren Weg in die Unabhängigkeit biete ich Ihnen meine Begleitung an.

Flatrate: Handy-Hilfe für die “Frage zwischendurch”

Wenn Sie allein nicht weiterkommen, sprechen Sie mich einfach an. Mit meiner Handy-Hilfe machen Sie jetzt weiter, mit meiner Erklärung lernen Sie für die Zukunft.

Ihr Kontakt kann telefonisch, per E-Mail, Signal oder Threema kommen, am besten mit Ihrer Situations-Beschreibung. Klar: Je besser Sie Ihre Frage vorbereiten, desto besser verstehen Sie meine Hilfe und desto sinnvoller können wir die Zeit nutzen. Meine Antwort kann auf dem gleichen Weg kommen, z.B. mit meiner Anleitung. Mit der Kombination Telefon und Geschriebenes können wir Fragen und Antworten ziemlich eindeutig beschreiben und sind nicht an enge “Geschäftszeiten” gebunden.

Damit das für Sie und für mich überschaubar bleibt, vereinbaren wir eine Flatrate. Zum Beispiel 4 Kontakte pro Monat zum Festpreis. Sie bekommen die vereinbarten Kontakte, wobei ein Kontakt (Fragen und Antworten) etwa eine Viertelstunde dauern kann. Wir binden uns nicht langfristig. Wenn Sie nicht ausdrücklich bis Monatsmitte absagen, verlängert sich unsere Vereinbarung um einen Monat. Mehr nicht.

Starter-Sitzung zur Handy-Hilfe

Mit einer Starter-Sitzung fangen wir an. Wir lernen uns kennen: Zwei Privatstunden als Grundlage: Ihre Ausstattung, Ihre Vorkenntnisse, Ihre Ziele. Ich erläutere Ihnen meine Webseiten, die schon viele Fragen beantworten können. Evtl. richten wir eine App zur “Fernbedienung” ein und üben den Umgang damit. Dann kann ich später Ihr Handy sehen, während wir per Telefon verbunden sind.

Privatstunden oder Service

Und wenn Sie sich in ein neues Thema einarbeiten wollen, können wir das grundsätzlicher angehen, z.B. anhand meiner Seminarunterlagen. Oder ich übernehme einmalige Aufgaben für Sie. Das rechnen wir zum Stundensatz ab.

Abrechnung der Handy-Hilfe

  • Flatrate Handy-Hilfe: Wir vereinbaren eine Flatrate (feste Anzahl Kontakte pro Monat). Ich berechne 10 Euro pro Monat/Kontakt, zahlbar am Monatsanfang. Beispiel: 4 Kontakte pro Monat = 40 Euro pro Monat. Wenn Sie zusätzliche Kontakte haben möchten, rechnen wir die zusätzlich am Monatsende ab. Wenn Sie nicht ausdrücklich bis Monatsmitte absagen, verlängert sich unsere Vereinbarung um einen Monat.
  • Privatstunden oder Service (auch die Starter-Sitzung): 30 Euro pro Stunde, zahlbar nach der Leistung.
  • Vorträge und Seminare nach Vereinbarung.

Und alles können Sie auch als Geschenkgutschein haben.

Nach § 19 UStG stelle ich als “Kleinunternehmer” Rechnungen ohne Umsatzsteuer aus.

Probieren Sie es doch einfach aus

Jürgen Buchert, Diplom-Kaufmann
Hasselstr. 13, 41564 Kaarst
Telefon 02131-766940
E-Mail: jubuc@app66.de



Flatrate: Handy-Hilfe
Print Friendly, PDF & Email