handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Telefonieren mit dem Smartphone

Was Smartphone-Einsteiger und Handy-Umsteiger zuerst brauchen, sind die Handy-Funktionen, die sie schon vom klassischen Mobiltelefon kennen. In diesem Beitrag geht es um das Telefonieren mit dem Smartphone.

Telefonieren: Sie werden angerufen

Ich erwähne es sicherheitshalber: Beide Partner kommunizieren „zeitgleich“, dafür darf das Smartphone nicht ausgeschaltet sein. Es muss eingeschaltet sein, also in Aktion oder im Standby-Modus. Wie ich es hier beschrieben habe: Das Smartphone sicher einschalten.

Telefonieren: Ein Anruf kommtEgal was Sie gerade mit dem eingeschalteten Smartphone tun (mit anderen Apps) oder nicht tun (im Standby-Modus): Ein Klingelton ertönt (in der aktuell eingestellten Lautstärke) und / oder das Gerät meldet sich mit der eingestellten Vibration und der Anruf wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn der Name zur Telefonnummer bekannt ist (bei Ihren Kontakten gespeichert), wird er angezeigt, sonst nur die Telefonnummer. Wenn die unterdrückt ist, wird auch dieser Zustand angezeigt.

Anhand dieser Infos können Sie entscheiden, ob Sie das Gespräch annehmen oder abweisen wollen. Jetzt müssen Sie mit der richtigen „Geste“ reagieren. Bei meinem Gerät muss ich Wischen, nicht Tippen. Ggf. lesen Sie Ihr Handbuch zum Stichwort „Telefonieren“.

  • Zum Annehmen tippen Sie in das linke (grüne) Symbol und wischen nach rechts (das entspricht dem Abnehmen des Hörers beim Festnetz-Telefon). Jetzt können Sie sprechen.
  • Zum Ablehnen tippen Sie in das rechte (rote) Symbol und wischen nach links. Damit hört das Klingeln auf, ein Gespräch kommt nicht zustande.
  • Wenn Sie nicht reagieren oder wenn das Smartphone ausgeschaltet ist, sehen Sie beim nächsten Aufruf der Startseite eine Zahl im roten Kreis am Telefonsymbol: So viele „verpasste Anrufe“ haben Sie. Der Hinweis verschwindet nach dem Öffnen der Telefon-App. Evtl. übernimmt die Mailbox – oder nicht, je nachdem ob und wie sie eingerichtet ist. Die Mailbox ist keine Handy-Funktion Ihres Geräts, sondern ein Dienst beim Telefon-Provider (Ihr Smartphone kann ja nichts tun, weil es ausgeschaltet ist).

Egal wie Sie mit dem Anruf umgehen (annehmen / ablehnen/ klingeln lassen), er wird unter „Protokolle“ gespeichert.

Telefonieren: Sie rufen an

Das Smartphone muss eingeschaltet und ggf. die Bildschirmsperre muss überwunden sein. Auf dem Startbildschirm tippen Sie auf das Telefonsymbol mit dem Text „Telefon“. In der App haben Sie die Wahl zwischen „Tastatur“, „Protokolle“, „Favoriten“ und „Kontakte“.

Handy-Funktionen zum TelefonierenWenn Sie die Telefonnummer nicht gespeichert haben, tippen Sie sie über die Tastatur ein – eine Zehnertastatur wie beim Festnetztelefon. Tippfehler können Sie korrigieren, dafür gibt es rechts unten die Korrekturtaste mit dem „x“ im Pfeil nach links. Normal beginnen Sie Verbindung mit Tippen auf den grünen Hörer in der Mitte (das linke Hörersymbol mit dem kleinen Bildschirm leitet ein Videotelefonat ein, z.B. per Skype).

Die Liste „Protokolle“ enthält alle angenommenen, abgewiesenen und nicht zustande gekommenen Kommunikationen an, die angekommen ebenso wie die ausgegangenen. Am Symbol (Farbe und Pfeilrichtung) erkennen Sie, welche Art von Kontakt es war. Sie können aus den Protokollen einen Anruf wiederholen oder zurückrufen, indem Sie in die Protokollzeile tippen.

Die Liste „Favoriten“ ist eine Mischung von Telefonnummern, die Sie als Favoriten ausdrücklich festgelegt haben oder die das Smartphone als häufig benutzt erkannt hat.

Die Liste „Kontakte“ ist Ihr Adressbuch, in dem Sie (alphabetisch) alle Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Anschriften etc. speichern können.

Die Vorgehensweisen bei „Protokolle“, „Favoriten“ und „Kontakte“ sind einander ganz ähnlich. Aus der jeweiligen Liste suchen Sie den Namen / die Telefonnummer heraus, die Sie jetzt anrufen wollen. Abhängig von der Vollständigkeit Ihrer Eintragungen bei den Kontakten sehen Sie die (grünen) Hörersymbole für Telefonie und Video-Telefonie oder den gelben Briefumschlag für Nachrichten. Wählen Sie den Weg, über den Sie jetzt kommunizieren wollen.

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login