Datenklau – die peinliche Chance

Eine halbe Woche lang gab es Datenklau in jeder Nachrichtensendung, dann verschwand die “Staatskrise” im Kinderzimmer. Trotzdem müssen wir daraus lernen: Nutzer und Datenklau Dieser Kommentar in der Rheinischen Post vom 07.01.2019 war für mich einer der wichtigsten in dieser Angelegenheit. Der Datenklau in Kurzfassung Die Informationen: Die Privatsphäre von etwa 1000 Politikern und Medien-Promis wurde ausgespäht und… mehr lesen

Sind Sie für oder gegen WhatsApp?

Wenn ich gegen WhatsApp argumentiere Schwarz oder weiß – Zwischentöne scheint es nicht zu geben. An den Nutzern prallt es einfach ab, wenn ich etwas gegen WhatsApp sage. Und im Vergleich zu Threema fällt mir überhaupt nichts für WhatsApp ein. gegen WhatsApp Natürlich akzeptiere ich, dass nicht alle meine Kritik teilen. Aber wenn ich mit WhatsApp-Nutzern diskutiere,… mehr lesen

Auch Ihre Privatsphäre ist bedroht: Datenleck-Sammlung

Datenleck, Kriminalität oder Schlamperei? Wenn Ihre Namen, Passwörter und Inhalte verhökert werden, ist das egal. Bedroht sind Ihre Identität, Ihre vertraulichen Informationen, Ihr Besitz. Wenn Sie die Vorteile des Internet nutzen wollen, müssen Sie selbst Risiken erkennen und vermeiden. Diese Fähigkeit können Sie weder kaufen (mit teurerer Technik) noch delegieren (auf Helfer oder staatliche Maßnahmen).… mehr lesen

Enkeltrick – Trickbetrug – “Social Engineering”

Gestern in der Rheinischen Post: Neue Masche von Trickbetrügern – Enkeltrick war gestern. Suchen Sie mal in der Webseite Ihrer Tageszeitung nach Artikeln mit “Enkeltrick” oder “Trickbetrug”. Sie werden überrascht sein, wie viele solcher Berichte es gibt. Enkeltrick - Trickbetrug - Social Engineering Lesen Sie hier, warum es trotz aller Warnungen immer wieder funktionert und wie Sie es erkennen und vermeiden… mehr lesen

Drei Argumente gegen “Ich habe nichts zu verbergen”

Wer nichts zu verbergen hat, hat es nicht besser verstanden Wie gut, dass es den Facebook-Skandal gibt. Dadurch kommt jetzt in der Politik und in den Massenmedien an, was bisher als Spinnerei bespöttelt wurde. “Ich habe nichts zu verbergen” sagten die Spötter, und “So ist nun mal unsere Welt”. Ich habe nichts zu verbergen Der Facebook-Skandal ist nur die Spitze… mehr lesen

Fragen Sie WhatsApp-Jubelnutzer

WhatsApp-Jubelnutzer – Meinung oder Ahnung? WhatsApp-Jubelnutzer dürfen meine Privatsphäre nicht verletzen, auch nicht “unwissend”. Ihre eigene Privatsphäre verantworten sie selbst. Fragen Sie danach! WhatsApp-Jubelnutzer, lösch mich! WhatsApp-Nutzer leben (oft ohne es zu wissen) mit zwei rechtlichen Risiken: Sie begehen eine strafbare deliktische Handlung, weil sie durch die WhatsApp-Nutzung die Privatsphäre Dritter gefährden. Sie können eine kostenpflichtige Abmahnung bekommen… mehr lesen

Messenger-Vergleich: WhatsApp oder Threema verdrängen SMS und E-Mail

Private Anwender wechseln von SMS und E-Mail zu WhatsApp oder Threema und Co. Ein Vergleich der Qualitäten. WhatsApp oder Threema oder SMS und E-Mail? WhatsApp oder Threema oder SMS und E-Mail?Bisher war die Weichenstellung klar: Jeder konnte mit jedem kommunizieren, wenn der Partner “öffentlich” erreichbar war, also wenn er ein Festnetz-Telefon oder ein Handy hatte, oder im Internet eine E-Mail-Adresse oder… mehr lesen

Warnung: Falsche Rechnung von jb@litfas.de

Die falsche Rechnung ist nicht von mir – meine Adresse wird missbraucht Seit drei Wochen berichten Freunde und Bekannte, sie haben per E-Mail eine falsche Rechnung von mir bekommen. Was tun? Meine Vermutung: Jemand hat sich E-Mail-Adressen “besorgt” und will damit betrügen. Entweder abkassieren mit Hilfe falscher Rechnungen und/oder Surfer auf eine Phishing-Seite locken, um… mehr lesen

Kommunikation in geschlossenen Gruppen

Kommunikation ist wichtig, damit eine Gruppe schnell und sicher funktioniert. Wie kann Kommunikation organisiert werden, wenn die technischen Voraussetzungen sehr unterschiedlich sind? Papier ist der kleinste gemeinsame Nenner der Kommunikation Eine Gruppe von Senioren trifft sich regelmäßig, eine Parkinson-Selbsthilfegruppe. Die Leiterin benachrichtigt die Mitglieder jedes Mal: Wann und wo findet das nächste Treffen statt, welches… mehr lesen

Erinnerungsfotos und –videos – von der Aufnahme bis zur Abmahnung

Erinnerungsfotos und -videos werden aufgenommen, angesehen und evtl. veröffentlicht. Sie können auch Rechte verletzen. Sie wollen “nachhaltig” aufbewahrt werden. Ein Event mit Erinnerungsfotos und –videos Ein schöner Sonntagnachmittag in der Altstadt. Zum düsseldorf festival 2016 war hier ein Zelt aufgebaut, mit Bar, Bühne und Band. Jazz mit dem Barbara Oxenfort Quartett. Jazz ist selten geworden.… mehr lesen