Funklöcher-Dilemma: 3G wird wegen 5G abgeschaltet

Unser Mobilfunk-Dilemma: 3G schwächelt, LTE/4G ist erst halb fertig, 5G verdrängt 3G ohne es zu ersetzen. Was beim Wechsel der Generationen zu beachten ist. Funklöcher durch 5G Die Nutzung der Mobilfunk-Generationen ist an drei Voraussetzungen gebunden: Die Infrastruktur (der zuständige -Funkmast) muss die Generation beherrschen, das Smartphone muss die Generation unterstützen und der Tarif (die SIM-Karte) muss dieses… mehr lesen

Wie schlecht ist die Datenrate wirklich?

Wer mit Stadterfahrungen die Datenrate auf dem Land erlebt, zahlt den vollen Tarif für einen Bruchteil der erwarteten Leistung. Der Frust wird berechnet. Datenrate Daten werden so übertragen, dass eine Datei (z.B. ein Video) beim Absender in kleine Datenpäckchen aufgeteilt wird. Die werden versendet und beim Empfänger wieder zusammengesetzt. Das kann mehr oder weniger Zeit brauchen,… mehr lesen

Sparsam kommunizieren ohne Tarif-Überraschungen

Wer sparsam kommunizieren will, hat die Qual der Wahl zwischen mehreren Kommunikationswegen. Ein kritischer Überblick. sparsam kommunizieren Wer diese Fakten beachtet, kann sparsam kommunizieren. Sparsam kommunizieren trotz Tarif-Wirrwar Zwei Freundinnen – eine ist bei WhatsApp, die andere nutzt Threema. Wenn die WhatsApp-Freundin eine Urlaubsnachricht mit Fotos schickt, schreibt sie eine MMS. Das ist eine SMS mit Multimedia-Anhang… mehr lesen

Datenflat – was sie leisten muss, was sie kosten darf

Für das Internet braucht man einen Datentarif, z.B. eine Datenflat. Was sind die realistischen, günstigsten und teuersten Angebote? Datenflat - was sie kosten darf Datenflat oder Datenvolumen? Es geht um den Datentarif im Mobilfunknetz. Während die Telefon-Gebühren auf Minuten basieren, spielt beim Surfen die Zeit keine Rolle, sondern das Datenvolumen. Uns Menschen fehlt ein “Messinstrument” im Kopf, deswegen gibt es viele… mehr lesen

SIM-Karte, Dual SIM, Triple SIM, Multi SIM, eSIM – was bedeutet das?

Ein Scherz, als Handys neu waren: A ruft B unterwegs an. B fragt: “Woher weißt du, dass ich gerade beim Friseur bin?” A weiß es nicht, das Netz weiß es mit Hilfe der SIM-Karte. Heute wundert man sich nicht mehr über SIM-Karten. Aber was bedeuten die “Vornamen” wie Dual, Triple, Multi und e? Die SIM-Karte… mehr lesen

Mobilfunknetz – was die Balken und Buchstaben bedeuten

Balken und Buchstaben in der Statusleiste des Displays beschreiben das Mobilfunknetz. Lassen Sie sich beim Entschlüsseln des “Codes” überraschen. Mobilfunknetz Im vorangegangenen Artikel Gigabit-Netze betreffen auch unsere Smartphones schrieb ich: “Die ganz schnellen Geschwindigkeiten kann das Smartphone normalerweise nicht ausnutzen. Es kann aber sehr wohl davon profitieren, wenn ein Gigabit-Netz ländliche Regionen versorgt und damit Funklöcher… mehr lesen

Vom Handy zum Smartphone – Vertragswechsel vorbereiten

Wer vom Handy zum Smartphone “aufsteigen” will, muss mehr bedenken als den Kauf. Ein Vertragswechsel als Praxis-Beispiel. Umdenken braucht noch keinen Vertragswechsel Das alte “Dampfhandy” funktioniert noch gut. Die Nutzerin geht routiniert damit um. Aber Fotos, E-Mails und evtl. Messenger haben doch Vorteile gegenüber SMS. Navigation kann das Handy auch nicht. Vielleicht bringt so ein… mehr lesen

Günstiges Roaming in Europa – neue Regeln, alte Ausnahmen

Gute Nachrichten für Europa-Reisende: Roaming-Zuschläge fallen weg. Was zu beachten ist. Eine Sammlung aus vielen Quellen. Kommunizieren im “fremden Revier” “Roaming” (engl.) bedeutet “Herumwandern”. In der mobilen Kommunikation wird der Begriff benutzt, wenn jemand ein “fremdes” Mobilfunknetz benutzt, mit dem er keinen eigenen Vertrag abgeschlossen hat. Das fremde Netz ist meistens ein ausländisches Netz. Ob… mehr lesen

Roaming-Gebühren in Europa fallen weg – wo genau?

Was schon lange diskutiert wurde, ist jetzt amtlich: Roaming-Gebühren in EU-Ländern fallen weg. Ab 15. Juni 2017 können wir Verbraucher ohne zusätzliche Gebühren mobil telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Wo genau ist Roaming-Europa? Die Roaming-Gebühren ab 15.06.2017 Das Motto der Regelung lautet “Roaming ist für Reisende” (“Roaming” ist englisch für “Umherwandern”). Reisende z.B.… mehr lesen

Welche SIM-Karte für die Zweitwohnung?

Wer sich länger in der Zweitwohnung oder im Feriendomizil aufhält, will auch dort telefonieren und ins Internet gehen. Welches Netz funktioniert dort? Welcher Tarif ist dafür geeignet? Wenn ich hier “Zweitwohnung” schreibe, dann denke ich an längere und / oder wiederholte Aufenthalte. Z.B. ein Ort, ein Haus oder eine Wohnung, zu der Sie regelmäßig reisen.… mehr lesen