Ok Google – Sprach-Assistent im Auto

Ok Google – nicht anfassen, nur reden Klar, Handy am Steuer ist nicht erlaubt. Sprachbefehle sind aber nicht verboten. Weil Sie die Tastatur vermeiden, können Sie die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße lassen. Mit den Worten Ok Google leiten Sie einen Sprachbefehl ein. Damit dürfen Sie z.B. telefonieren, chatten, schreiben, Texte… mehr lesen

Sprachbefehle: Das Smartphone hört aufs Wort

Sprachbefehle sind anders als Spracherkennung Siri heißt der Sprachassistent bei Apple, Cortana bei Microsoft, Alexa bei Amazon, Ok Google bei Android und vermutlich ab Ende 2017 Bixby auf dem Samsung S8 – Sprachbefehle / Sprachsteuerung / Sprachsuche / Sprachassistenten in konkurrierenden Systemen. Sie können den Alltag erleichtern, z.B. beim Autofahren. Hier geht es um die Nutzung… mehr lesen