handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Seminarthemen zu Smartphones, Computer, Internet



Seminarthemen zu Smartphones, Computer, Internet

Das sind meine aktuellen Seminarthemen. Mit einem Klick kommen Sie zur Beschreibung. Aus diesen und angrenzenden Themen können wir alles vereinbaren: Privatstunden, offene Seminare oder Firmen-Seminare, Vorträge.


[Auktionen] -VS1-
eBay – Bei Internetauktionen bieten und anbieten

Das Internet ist wie ein riesiger Flohmarkt, auf dem Sie kaufen und verkaufen können. Sie haben sicher schon von ‚Sensationserfolgen‘ gehört, z.B. ein Schnäppchen fast geschenkt bekommen, ein Ding verkauft, was nicht mehr benötigt wurde, ein lang gesuchtes Sammlerstück gefunden. Sie haben Zugang zum Internet und Sie wollen diese Marktchancen ebenfalls nutzen?

In diesem Kurs erfahren Sie, was nötig ist, damit Sie erfolgreich bieten (kaufen) und anbieten (verkaufen) können. Dazu gehören vorrangig Abwicklungsfragen (Wie kann ich mitmachen? Wie verbindlich ist das Mitmachen?). Dazu gehören auch Sicherheitsfragen (Wie seriös ist mein Geschäftspartner? Was kann ich korrigieren, wenn ich mich vertan habe? Wie komme ich an an meine Ware bzw. mein Geld?). Dazu gehören auch ‚marktpsychologische‘ Fragen (Wie stelle ich mein Angebot vorteilhaft dar? Wie schütze ich mich vor Reinfällen und vor mir selbst?).

Inhalte: Grundlagen: Auktionsformen, Anmeldung, ‚Mein eBay‘ anpassen. Artikel suchen und beobachten: Kategorien, Suchbegriffe. Kaufen: Bieten bis zum Höchstgebot oder zum Auktionsende. Verkaufen: Artikel beschreiben und anbieten. Verkaufsabwicklung: Mailverkehr, Zahlung, Versand. Informationsmöglichkeiten über Artikel und Geschäftspartner.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: ein Office-Programm
  • Empfohlene Zeit: 6 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Auktionen] -VS2-
eBay – Versteigern, erfolgreich verkaufen

Sie haben schon mit eBay zu tun gehabt und möchten etwas über eBay verkaufen. Jetzt haben Sie Fragen, wie es am besten geht?

Ziel des Kurses ist, das Angebot für einen Artikel komplett fertig zu machen und bei eBay einzustellen. Anhand eines vorbereiteten Artikels lernen Sie alle Schritte und Überlegungen für ein erfolgversprechendes Angebot kennen.

Inhalte: Anmeldung als Verkäufer; Grundlagen des Verkaufens bei eBay; effektives Einstellen von Artikeln; Verkaufsabwicklung und Versand.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: ein Office-Programm
  • Empfohlene Zeit: 6 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Computer] -CSF-
Digitale Fotos im Computer speichern und wiederfinden

Nie wurde so viel fotografiert wie heute, Digitalkameras und Smartphones machen es möglich. Oft gibt es Fotos von Freunden oder aus der Familie per E-Mail. Wie werden Fotos aufbewahrt? Viele bleiben auf den Speicherkarten der Kamera, viele landen auf der Festplatte, die wenigsten schaffen es aufs Papier, ins Album oder ins Fotobuch.

Im Seminar geht es um die Ordnung Ihrer Fotos und evtl. Videos auf den Speichermedien, als Grundlage für die weitere Verarbeitung. Die Ordnung soll „systematisch“ sein, damit Sie beim Speichern immer wissen, wohin Sie speichern, und damit Sie bei der Verwendung der Fotos wissen, wo Sie suchen können. Die Ordnung richtet sich nicht nach Anforderungen des Computers, sondern nach Ihrem Bedarf. Ordnung nach Datum? Ordnung nach Ereignissen? Lässt sich das kombinieren?
Außerdem: Die Ordnungs-Techniken, die Sie hier auf Fotos anwenden, können Sie ebenso auf Ihre Korrespondenz und alle anderen eigenen und fremden Dateien übertragen (Stichwort: Windows Explorer).

Inhalt: Speichern auf Festplatte, CD / DVD, Speicherkarte. übertragen von Fotos von der Kamera oder vom Smartphone auf den Computer. Ordnungsmerkmale: Was Sie mit sich selbst vereinbaren. Verwendung der Fotos auf dem Bildschirm, als Vergrößerung, im Fotobuch, im Internet.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: PC-Grundlagen
  • Empfohlene Zeit: 6 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Computer] -CSI-
Einführung in den Umgang mit PC und Internet

Das Grundlagenseminar richtet sich speziell an Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse. Sie können selbst erste praktische Erfahrungen im Umgang mit der Textverarbeitung WORD und dem Internet sammeln. Dabei wird auf Fachchinesisch verzichtet.

Die Grundlagenkenntnisse ermöglichen Ihnen zunehmend selbstständiges Arbeiten. Sie werden die Scheu vor dem Rechner verlieren und durch Ihre Erfolgserlebnisse Spaß und Sicherheit gewinnen. Im Vordergrund steht Ihr Lerntempo.

Inhalt: Die wichtigsten Themen sind: Bauteile und Betriebssystem des Computers, Texte schreiben, Korrekturen vornehmen, einen Text attraktiv gestalten, Daten speichern und wieder finden, eine sinnvolle Ordnung auf dem Rechner erstellen, Internet – Suchmaschine, Virenschutz, E-Mails – empfangen und versenden von elektronischer Post.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 25 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Fotografieren] -FS1-
Fotobuch: Erinnerungen und Geschenkidee

Digitale Fotos gibt es in Hülle und Fülle. Oft werden Erinnerungen auf Speicherkarten oder im Computer aufbewahrt. Erinnerungen werden durch neue Eindrücke verdrängt und vergessen.

Dabei gibt es so schöne Gelegenheiten, um sie zu beleben: Ein ganz persönliches Geschenk für jemand, der schon alles hat, eine Erinnerung an eine Reise für alle Teilnehmer, ein vorbereitetes Gästebuch mit Platz für persönliche Beiträge, die Dokumentation eines wichtigen Ereignisses, der Rückblick auf einen Lebensabschnitt. Erinnerungen auf Papier sind beständig, sie brauchen keine aufwändigen Geräte und Bedienerkenntnisse.

Inhalt: Fotobuch oder Fotokalender am Computer zusammenstellen, aus Fotos, Hintergründen, Tteln. Bei Bedarf bearbeiten. Beim Fotodienst drucken lassen, als Einzelexemplar oder als kleine Auflage.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: ein Office-Programm
  • Empfohlene Zeit: 8 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Internet] -ISE-
Internet für Einsteiger

Sie möchten die Möglichkeiten des Internet nutzen, Informationen finden, E-Mails austauschen? Und Sie hatten bisher nicht die Gelegenheit, Vorkenntnisse zu erwerben?

In diesem Kursus lernen Sie zunächst einige Grundlagen zum Umgang mit dem PC, vom Ein- und Ausschalten bis zum Umgang mit Tastatur, Maus und Windows – nur soviel wie nötig ist, um schnell ins Internet zu gehen. Sie werden ein Gespür dafür bekommen, was das Internet für Sie persönlich bedeuten kann.

Inhalt: Wer hat welche Interessen im Internet? Informationen für Beruf oder Freizeit gezielt finden. Surfen, von einer gefundenen Informationen zur anderen führen lassen. Technische Voraussetzungen für den Internet-Zugang. Vereinbarungen mit Internet-Dienstleistern. Demonstration: E-Mails senden und empfangen. Welchen Kosten entstehen?

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 12 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Internet] -ISP-
Sicherheit und Privatsphäre im Internet

Pressemeldung: Viren, Abofalle, Phishing, Hacker und Datenpannen. Kann man sich überhaupt einigermaßen sicher im Internet bewegen? Man kann, wenn man ein paar technische Vorkehrungen trifft und vor Allem mitdenkt.

Mitdenken ist leichter, wenn man einige Zusammenhänge und Interessen versteht. Sie erfahren, woran Risiken erkennbar sind, was Sie keinesfalls tun dürfen, was Sie unbedingt tun müssen. Was Sie hier erfahren, gilt gleichermaßen für Computer und Smartphones. Dieser Vortrag mit Demonstrationen hilft besorgten Nutzern, deren Helfern und verantwortungsbewussten Eltern.

Inhalte: So werden Sie verführt: Enkeltrick. Die Registrierung mit Namen und Passwort ersetzt die persönliche Vorstellung. Wie nennen Sie sich im Internet – Klar-Namen oder Pseudonym? Passwörter sind lästig und notwendig, sie müssen nicht schwierig sein. Auch ohne Registrierung surfen Sie wie mit einem Nummernschild. Wann darf ich persönliche Daten in Formulare eingeben? Das Problem der Verschwiegenheit in sozialen Netzwerken. Streuung statt Konzentration, nutzen Sie unterschiedliche Provider!

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Internet-Grundlagen
  • Empfohlene Zeit: 8 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Internet] -ISZ-
Einfache Namen und Passwörter im Internet

Internet-Nutzer brauchen „überall“ einen Namen und ein Passwort. Viele kennen die Bedeutung nicht und nehmen überall die gleichen unsicheren Daten. Kriminelle nutzen das aus und knacken die so genannten Zugangsdaten. Alle paar Wochen, millionenfach. Dann können sie unter fremder Identität E-Mails lesen, einkaufen, Bankkonten leer räumen etc.

Es gibt sieben Tabus, wenn Sie diese Risiken umgehen, sind Sie sicher. Die Tabus dürfen Sie schnell wieder vergessen, die sollen nur das Problem verdeutlichen. Was Sie wissen müssen, ist ein kurzer Merksatz, den Sie sich selbst aussuchen und auswendig lernen oder aufschreiben. Das ist schon fast alles. Dafür müssen Sie kein Gedächtniskünstler werden.

Inhalte: Ihr Satz ist die Grundlage für „unendlich“ viele Passwörter und für alle Situationen. Sie erlernen ein einfaches Prinzip, wie Sie mit diesem Satz umgehen. Dieses Prinzip erlernen Sie im Seminar. Kein Voodoo, nur etwas Mitdenken!

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der PC- und Internet-Nutzung
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Internet] -IWV-
Das Internet für Einkäufe und Reisen nutzen

Sie haben schon erste Erfahrungen mit Computer und Internet gemacht. Sie haben von attraktiven und bequemen Angeboten gehört. Aber Sie sind unsicher, wie zuverlässig Internet-Geschäfte sind.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Produkte suchen und Reisen planen können, wie Sie Angebote und Anbieter beurteilen können, wie Sie verbindlich bestellen und sicher bezahlen können.

Inhalte: Produktinformationen, Test- und Erfahrungsberichte suchen. Preise und Preisentwicklungen vergleichen. Umgang mit Verbraucher- und Reiseportalen. Verkehrsmittel und Hotels finden und buchen. Hilfen im Internet: Routenplaner, Karten und Satellitenfotos, Ferienkalender. Wie weit geht die Informationssammlung, ab wann wird es verbindlich? Sichere und unsichere Zahlungsmethoden im Internet.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der PC- und Internet-Nutzung
  • Empfohlene Zeit: 10 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Workshop

[Mobil] -M1A-
Brauchen Senioren ein Smartphone? Anwendungsbeispiele zur Meinungsbildung

Im Vergleich zum Handy ist ein Smartphone oder Tablet so vielseitig wie eine „Eier legende Woll-Milch-Sau“. Was kann so ein Gerät? Brauche ich das? Wie schwierig ist das?

Diese Veranstaltung dient Ihrer Meinungsbildung. Sie erleben ausgewählte Anwendungsbeispiele für Senioren, mit Diskussion der Vorteile, Kosten und Warnung vor möglichen Risiken.

Inhalte:
„Mobiles Büro“ mit Telefon, Kalender, Telefonbuch, E-Mail mit Fotos, Kopierer, Diktat-Reinschrift, Taschenrechner.
Fotos und Videos: Erinnerungen, Notizen, Ansichtskarten.
Reise- und Einkaufsbegleiter mit Tourenplaner, Hotel- und Restaurantführer, Satelliten-Ortung, touristischen Informationen, Freisprechanlage, Preisvergleichen.
Presseschau und Unterhaltung mit Zeitungen, Fernsehen, Rundfunk, eBooks.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Vortrag, Demo, Diskussion

[Mobil] -M1G-
Smartphones und Tablets – das passende Gerät finden

Smartphones und Tablets sind „mächtige“ Geräte, als Computer im Taschenformat bieten sie u.a. mobilen Zugang zum Internet. Das Angebot ist sehr unübersichtlich und ändert sich ständig. Die Preise streuen von unter 100 bis ca. 1000 Euro. Monatlich gibt es neue Angebote.

Ziel ist, dass jeder Teilnehmer eine Checkliste / ein Anforderungsprofil erarbeitet, das den individuellen Bedarf beschreibt. Mit diesem Profil können konkrete Anfragen formuliert oder Angebote geprüft werden. Ziel ist nicht, Empfehlungen zu bestimmten Herstellern oder Modellen zu geben.

Inhalte: Gerätearten (Handy, Smartphone, Tablet), technische Merkmale und deren praktische Bedeutung, die Plattform (z.B. Android, Apple oder andere), das Netz (z.B. regionale Qualität), Tarife (z.B. für Sprache oder Daten), Besitz (Kauf oder Finanzierung).

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Vortrag, Diskussion

[Mobil] -M1T-
Smartphones und Tablets – die Tarif-Kostenfalle vermeiden

Das Seminar wendet sich an (zukünftige) Nutzer von Smartphones und Tablets, die „ihren“ günstigen Mobilfunk-Tarif suchen. Es passt für Android-, Apple- und Windows-Geräte aller Hersteller.

Wer bisher ein Handy benutzt hat, musste sich über Tarife nur wenige Gedanken machen. Es gab eine übersichtliche Methode: Telefonieren wurde pro Minute berechnet, SMS nach Anzahl. Mit Smartphones wird das anders, im Internet verbrauchen sie „Datenvolumen“. Wer das nicht beachtet und ausnutzt, bezahlt leicht das Mehrfache vom „passenden“ Tarif.

Weil das Datenvolumen nicht mit Uhr oder der Strichliste beurteilt werden kann, muss man bei der Tarifwahl neu nachdenken und evtl. den Tarif wechseln oder aufstocken. Im Seminar geht es darum, den eigenen Bedarf realistisch einzuschätzen, um damit den passenden Tarif zu finden. Das Seminar führt nicht zu einem bestimmten Tarif, sondern zu einer Checkliste, mit der Sie Ihr passendes Tarif-Angebot erfragen und beurteilen können.

Inhalte: Sprachtarif und Datentarif, Einzelabrechnung, Volumentarif oder Flatrate − Vorsicht bei Etikettenschwindel, Smartphone kaufen oder finanzieren, Prepaid oder Laufzeitvertrag, Sicherer Einstieg, auch wenn der Bedarf unbekannt ist.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Vortrag, Diskussion

[Mobil] -MA1-
Das Android-Smartphone − erste Schritte

Ihr neues Smartphone liegt vor Ihnen, vielleicht auch schon das eine oder andere Zubehör. Wie geht es jetzt los und dann weiter?

Sie erhalten Unterstützung bei der ersten Einrichtung Ihres Android-Smartphones und den ersten Schritten der Bedienung. Sie erleben die wichtigsten Bedienelemente am Gerät und die Funktionsweise des „Touchscreens“ (des Displays, das auf unterschiedliche Berührungs-„Gesten“ reagiert).

Inhalte: Einlagen der SIM-Karte, des Akkus und evtl. der SD-Karte, Umgang mit dem Akku, die wichtigsten Gesten für die Bedienung (Wischen, Tippen etc.), Einrichten eines Google-Accounts.
Bitte bringen Sie Ihr Android-Smartphone und das Ladegerät mit sowie die SIM-Karte und ggf. die Speicherkarte und weiteres Zubehör.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: nicht erforderlich
  • Empfohlene Zeit: 8 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Mobil] -MA2-
Das Android-Smartphone nutzen − Handy-Funktionen und Schreiben

Mit dem Smartphone kann man auch per Telefon und SMS Kontakt halten. Der Umgang mit diesen Grundfunktionen ist gleichzeitig Grundlage für alle weiteren Aufgaben.

Smartphone-Einsteiger lernen die Grundfunktionen ihres Android-Smartphones kennen. Bereits im Auslieferungszustand beherrscht das Smartphone viel mehr Funktionen als nur Telefonieren und SMS. Was Sie in diesem Seminar lernen, ist Grundlage für evtl. weitere Smartphone-Seminare und für das eigene erfolgreiche Weiterlernen.

Inhalte: Telefonieren ähnlich wie mit dem Handy; Schreiben mit den Tastaturen für Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen (z.B. SMS, MMS, E-Mails, Notizen); Kontakte verwalten (mit Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Anschriften etc.); Termine im Kalender verwalten, Nutzung der Verbindungen und deren Bedeutung (Mobilfunk, WLAN, „Flugmodus“).
Bitte bringen Sie Ihr Android-Smartphone und das Ladegerät mit. Das Smartphone sollte bereits mit SIM-Karte ausgestattet und arbeitsfähig sein. Ein eingerichtetes Google-Konto ist Voraussetzung fär die meisten der im Seminar behandelten Funktionen.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Vorkenntnisse wie „Erste Schritte“ sind erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 8 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Mobil] -MA3-
Das Android-Smartphone nutzen − Kamera und Navi, Apps und Sicherheit

Das Smartphone ist so beliebt, weil es andere Geräte ersetzen kann, z.B. die Kamera, das Navigationssystem. Das erspart den Aufwand, weitere Geräte mitzunehmen. Durch mehr Funktionen „kennt“ das Smartphone immer mehr persönliche und sensible Daten. Die gilt es zu schützen – gegen unberechtigten Einblick, gegen Verlust, gegen Viren.

In diesem Seminar geht es darum, die neuen Funktionen richtig und sicher zu nutzen.

Inhalte: Fotos aufnehmen und verwalten; mit GPS den Standort erforschen; Sicherheitseinstellungen kennen und ändern, Apps installieren und deinstallieren, einrichten und verwalten; Beispiele für nützliche Apps.
Bitte bringen Sie Ihr Android-Smartphone und das Ladegerät mit. Ein eingerichtetes Google-Konto ist Voraussetzung für die meisten der im Seminar behandelten Funktionen.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Vorkenntnisse wie „Erste Schritte“ sind erforderlich.
  • Empfohlene Zeit: 8 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Mobil] -MNE-
eBooks leihen und lesen mit Android-Tablet oder Smartphone

Die eBooks sind beliebt, z.B. weil sie ohne Gewicht oder Platzbedarf leicht mitzunehmen sind − in den Urlaub oder täglich in die Bahn. Zum Lesen ist ein Gerät nötig, entweder ein spezielles Lesegerät oder ein universelles Smartphone oder Tablet. Hier geht es um die weit verbreiteten universellen Tablets und Smartphones mit dem Android-System und die geeigneten eBook-Apps.

eBooks kann man kaufen oder kostenlos leihen. Hier geht es vorrangig um die kostenlose Leihe für die Kunden z.B. der eigenen Stadtbibliothek oder einer anderen der ca. 2500 „Onleihe“-Bibliotheken.

Inhalte: Download und Installation der Apps, Anmeldung bei der Onleihe, Umgang mit den eBooks von Download bis Rückgabe, kurze Demonstration des Umgangs mit einem großen gewerblichen Anbieter.
Hinweis: Als Kunde einer der angeschlossenen Stadt-Bibliotheken können Sie die Praxis-Übungen mitmachen. Für die „Onleihe“-Anmeldung benötigen Sie Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihr Passwort sowie Ihre ADOBE ID (wenn Sie keine ADOBE ID haben, erzeugen wir sie im Seminar).

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Handy-Erfahrungen oder Smartphone-Grundlagen
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar

[Mobil] -MNV-
Die Verbindungen des Smartphones sinnvoll nutzen

Das Smartphone ist ein Verbindungskünstler: von 10 cm NFC bis zum GPS-Satelliten im Orbit und im Internet rund um die Erde. Unterschiedliche Techniken für unterschiedliche Aufgaben − Surfen, Kommunizieren, Navigieren, Synchronisieren. Per Kabel und per Funk. Wissen Sie, welche Infos auf diesen Wegen transportiert werden (aus Ihrem Speicher oder was die Sensoren gerade von Ihnen wissen)? Wissen Sie, welche Verbindungen welche Kosten verursachen? Wissen Sie, wie Sie sich ggf. gegen zuviel „Ausplaudern“ schützen können?

In diesem Vortrag erleben Sie aus ungewohnter Sicht, was alles möglich ist. Nicht alles ist „von Haus aus“ möglich, aber mit KnowHow vielleicht doch. Sie erfahren, welche Funktionen Gebühren auslösen, welche kostenlosen Alternativen es gibt, welche Risiken damit verbunden sein können und wie Sie sich einfach schützen können. Wenn Sie Ihr Gerät mitbringen, können Sie einige Experimente selbst durchführen.

Inhalte: Bezahlen per NFC oder SMS, im Auto legal telefonieren mit der Bluetooth-Freisprechanlage, WLAN und DSL benutzen anstelle des Mobilnetzes, kostenlose Videotelefonie mit dem Ausland statt teurer Ferngespräche, Drucken ohne Druckerkabel, kein Internet trotz Signalstärke 4 Balken, Verbindungen ausschalten und Akku sparen, Fernsteuerung des eigenen Geräts.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: Smartphone-Grundkenntnisse
  • Empfohlene Zeit: 4 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Vortrag, Demo

[Präsentieren] -PS1-
Präsentieren mit PowerPoint 2010 (Grundlagen)

Sie vermitteln Informationen und Motivation in Vorträgen, Schulung, Präsentationen? Oder Sie bereiten Medien für die Vermittlung vor? Zeichnen ist nicht Ihre Stärke?

Folienvortrag? Selbstlaufende Bildschirm-Präsentation? Handzettel? Wenn Sie andere Menschen überzeugen wollen (z.B. von einem Produkt, einem Angebot oder einer Konzeption), können Sie mit diesem Programm zur Präsentationsgrafik Ihre Ideen eindrucksvoll und einfach visualisieren. In diesem Kurs lernen Sie die Gestaltung von Präsentationen mit Texten, Diagrammen, Cliparts, gezeichneten oder gescannten Objekten oder Bildern aus dem Internet.

Inhalte: Einsatz und Veränderung grafischer Objekte und fertiger Zeichnungen (Cliparts), Gestaltung von Textobjekten (Aufzählungen, Autoformen), Anordnung von grafischen und Text-Objekten in einer Folie, Nutzung besonderer Hilfen (Wordart, SmartArt), Nutzung und (Um-) Gestaltung einheitlicher Farben und Hintergründe (Präsentationslayout), Umgang mit unterschiedlichen Präsentationen, manuelle und automatische Abläufe, Animation innerhalb einer Folie und beim Folienübergang.

Sonstiges:

  • Vorkenntnisse: ein Office-Programm
  • Empfohlene Zeit: 16 Unterrichts-Einheiten à 45 Minuten
  • Seminar
Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Print Friendly, PDF & Email

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login