handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Google-Konto registrieren und einrichten

Google-Konto registrieren und einrichten
Wer ein neues Android-Smartphone einrichtet, muss ihm ein Google-Konto hinzufügen, damit das Smartphone nicht dumm bleibt. Eine Anleitung für Einsteiger und deren Helfer. Wofür das Google-Konto nötig ist Die „schlauen“ Smartphones bleiben „dumm“, wenn sie keine Apps bekommen (App = Application = Anwendungsprogramm). Die „werksseitig“ mitgelieferten Apps reichen selten aus. ... mehr lesen →

Kleine Smartphone-Tastatur ganz groß

Kleine Smartphone-Tastatur ganz groß
Oft sind es Kleinigkeiten, die Einsteigern das Leben schwer machen. Wer die überwindet, kann sich von unerwarteten Vorteilen überraschen lassen. Hier geht es um die Smartphone-Tastatur. PC- und Smartphone-Tastatur sind anders und ähnlich Wenn Handy-Nutzer bisher nur die Handy-Tastatur mit den Ziffern und jeweils mehreren Buchstaben kennen, finden sie sich ... mehr lesen →

5 Euro Spartarif – es muss nicht immer ALDI sein

5 Euro Spartarif - es muss nicht immer ALDI sein
Ein Spartarif fürs Smartphone ist ein Zeichen von Durchblick. Spartarif bedeutet nicht „billig um jeden Preis“, sondern „wirtschaftlich“. Damit kann das Smartphone auch dort funktionieren, wo der Billigtarif ein Funkloch hat. Man muss nur wissen, worauf zu achten ist. Vielen Senioren genügt ein Spartarif Wenn Senioren ihr erstes Smartphone anschaffen, ... mehr lesen →

Kommunikation in geschlossenen Gruppen

Kommunikation in geschlossenen Gruppen
Kommunikation ist wichtig, damit eine Gruppe schnell und sicher funktioniert. Wie kann Kommunikation organisiert werden, wenn die technischen Voraussetzungen sehr unterschiedlich sind? Papier ist der kleinste gemeinsame Nenner der Kommunikation Eine Gruppe von Senioren trifft sich regelmäßig, eine Parkinson-Selbsthilfegruppe. Die Leiterin benachrichtigt die Mitglieder jedes Mal: Wann und wo findet ... mehr lesen →

Parkinson-Patienten – Seniorengruppe mit besonderem Bedarf

Parkinson-Patienten - Seniorengruppe mit besonderem Bedarf
Brauchen Senioren ein Smartphone? Die Leiterin einer Seniorengruppe hatte mich angesprochen, ob ich in ihrer Gruppe zu diesem Thema etwas sagen könne. Ihre Überlegung: Vorteile für jeden Teilnehmer und Vorteile für die Gruppe. Eine „normale“ Seniorengruppe Konkret ging es um eine Selbsthilfegruppe von Parkinson-Patienten. Nach dem ersten Zögern überzeugte mich ... mehr lesen →

Tarifwechsel – Wer sich nicht schlau macht, wird für dumm verkauft

Tarifwechsel - Wer sich nicht schlau macht, wird für dumm verkauft
Tarifwechsel JA oder NEIN? Tarifwechsel im Kommunikationsbereich sind in Deutschland unbeliebt, sagt die Statistik. Vielleicht wegen der Befürchtung, dass man den neuen Anschluss nicht rechtzeitig bekommt und eine Weile auf Telefon und Internet verzichten muss. Was ich hier für Festnetz-DSL beschreibe, gilt ebenso für den Mobilfunk. Es sind die gleichen ... mehr lesen →

Roaming-Gebühren in Europa fallen weg – wo genau?

Was schon lange diskutiert wurde, ist jetzt amtlich: Roaming-Gebühren in EU-Ländern fallen weg. Ab 15. Juni 2017 können wir Verbraucher ohne zusätzliche Gebühren mobil telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Wo genau ist Roaming-Europa? Die Roaming-Gebühren ab 15.06.2017 Das Motto der Regelung lautet „Roaming ist für Reisende“ („Roaming“ ist ... mehr lesen →

Missbrauch des Sprachbefehls Ok Google

Missbrauch des Sprachbefehls Ok Google
Zauberei oder Missbrauch des Sprachbefehls? Stellen Sie sich bitte mal vor, Sie haben einen Google-Home-Lautsprecher, der gerade ausgeschaltet ist. Im Fernseher läuft ein Werbespot von Burger King. „Wie von Geisterhand“ wird der Lautsprecher eingeschaltet und Sie hören plötzlich 15 Sekunden lang Infos über den Whopper Burger. Gibt es nicht? Doch ... mehr lesen →

Ok Google – Sprach-Assistent im Auto

Ok Google – Sprach-Assistent im Auto
Ok Google – nicht anfassen, nur reden Klar, Handy am Steuer ist nicht erlaubt. Sprachbefehle sind aber nicht verboten. Weil Sie die Tastatur vermeiden, können Sie die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße lassen. Mit den Worten Ok Google leiten Sie einen Sprachbefehl ein. Damit dürfen Sie ... mehr lesen →

Sicherheit trotz Handy am Steuer – Freisprechanlage

Sicherheit trotz Handy am Steuer - Freisprechanlage
Handy am Steuer macht blind Tippen Sie mal eine Telefonnummer in eine Telefontastatur und messen Sie die Zeit mit der Stoppuhr Ihres Smartphones. Wenn Sie gut waren und die Nummer nicht erst suchen mussten, haben Sie ca. 5 Sekunden gebraucht. Lesen oder schreiben Sie eine SMS, eine WhatsApp-Nachricht oder eine ... mehr lesen →

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login