handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Geschwindigkeit der MicroSD-Karte: „Klassen“

Die Bedeutung der Geschwindigkeit

Stellen Sie sich bitte das Fließen von Wasser vor. Um Durst zu löschen genügt vielleicht ein dünner Trinkhalm; um ein Feuer zu löschen sollte es ein dicker Feuerwehrschlauch sein. Wenn also in der gleichen Zeit mehr Wasser benötigt wird, muss auch die Fließgeschwindigkeit größer sein.

Zum Vergleich: Um die Daten für eine Stunde Lesen zu übertragen (z.B. Nachrichten oder E-Mails), genügt eine geringe Geschwindigkeit (wie beim Trinkhalm). Um die Daten für eine Stunde Video zu übertragen, muss es eine hohe Geschwindigkeit sein (wie beim Feuerwehrschlauch).

Anders als beim Wasser-Beispiel gibt es bei den Speicherkarten zwei Übertragungs-Richtungen, die beide eine angemessene Leistung haben müssen. Wenn sie zu langsam ist, kann das unerwünschte Folgen haben:

  • Speicher- bzw. Schreib-Geschwindigkeit: Wenn die Karte ein Video zu langsam speichert, können nicht alle aufgenommenen Daten gespeichert werden. Dann ist die Aufzeichnung lückenhaft und unbrauchbar. Wenn sie bei Fotos langsamer ist, wird die Kamera später bereit für das nächste Foto; auch das kann bei bewegten Motiven zu Datenverlust führen.
  • Lesegeschwindigkeit: Wenn die Karte zu langsam ausgelesen werden kann, kann das Video-Bild „ruckeln“ bzw. Artefakte / Verpixelungen zeigen. Bei der Wiedergabe unbewegter Fotos dauert es länger, bis das Bild komplett aufgebaut ist.

Der Engpass liegt eindeutig bei den Videos. Wenn die Übertragung für Videos ausreicht, genügt sie allemal auch für die geringeren Datenmengen von Fotos, Sound und Texten.

Die Beschreibung der Geschwindigkeit

Die Datenübertragung (den Transfer) wird in Megabyte pro Sekunde gemessen, abgekürzt „MB/s“. Um die Beschreibung etwas „handlicher“ zu machen, werden Geschwindigkeiten zu nummerierten „Klassen“ zusammengefasst. Bitte nicht verwechseln: Es gibt auch die Maßeinheit MBit/s. 1 MB/s ist die 8-fache Geschwindigkeit von 1 MBit/s.

Die Leistung wird entscheidend von der verbauten Technik beeinflusst, speziell vom „Bus“ (SD oder UHS-I oder UHS-II). Aber die Nummerierung der „Klassen“ ist unabhängig von der Nummerierung der Bus-Generationen. Diese unterschiedlichen Aspekte führen bei Kauf leicht zu Irritationen.

Für jede Klasse gibt es eine Minimal- und eine Maximal-Geschwindigkeit. Die Maximal-Geschwindigkeit kann durchaus mehrfach so groß wie die Minimal-Geschwindigkeit sein. Für die Nummerierung der Klassen wird die minimale Geschwindigkeit verwendet. Dagegen werden in der Werbung am liebsten die maximalen Leistungen angegeben.

Klassen beim SD-BUS

Die „Speed Class“ oder kurz „Class“ beschreibt den SD-Bus. Dafür wurden vier Klassen definiert: Class 2, 4, 6 und 10. Jede dieser Nummern beschreibt die minimale Geschwindigkeit beim Datentransfer. Z.B. eine Class-6-Karte überträgt mindestens 6MB/s.

Die MicroSD-Karte ist mit einem Symbol gekennzeichnet: ein offener Kreis (wie der Buchstabe C von „Class“) mit der Nummer der Class darin. Beispiele: C2, C4, C6, C10.

Klassen beim UHS-BUS

„UHS Speed Class“ oder kurz „UHS“ beschreibt die jüngere Technik des Datentransfers und stärkere Leistungen:

  • UHS-I mit 10MB/s deckt den Bereich der herkömmlichen Class 2 bis Class 10 ab.
  • UHS-II geht darüber hinaus und schafft minimale Geschwindigkeiten bis 30MB/s.

Die MicroSD-Karte ist mit einem von zwei Symbolen gekennzeichnet: ein großes U mit der Nummer der Klasse darin, z.B. U1 oder U3.

Zusammenfassung der Klassen und Geschwindigkeiten

Bus Klasse minimal maximal geeignet für
SD-Bus Class 2 2,0 MB/s 12,5 MB/s SD-Video
SD-Bus Class 4 4,0 MB/s 12,5 MB/s HD-Video
SD-Bus Class 6 6,0 MB/s 12,5 MB/s Full HD-Video
SD-Bus Class 10 10,0 MB/s 25,0 MB/s Full HD-Video
UHS-I UHS-Class 1 10,0 MB/s 50,0 MB/s Full HD-Video
UHS-I UHS-Class 3 30,0 MB/s 104,0 MB/s 4K-Video
UHS-II UHS-Class 1 10,0 MB/s 156,0 MB/s Full HD-Video
UHS-II UHS-Class 3 30,0 MB/s 312,0 MB/s 4K-Video

Unter den günstigen Bedingungen kann der Datentransfer also bis zu 15 mal schneller sein als bei der Leistung, die für die ungünstigsten Bedingungen garantiert wird. Ich halte die zugesicherte (!) minimale Geschwindigkeit für wichtiger als die theoretische maximale Geschwindigkeit (die nur unter günstigsten Bedingungen erreicht werden kann).

Wikipedia beschreibt im Artikel SD-Karten weitere Details. Ein Auszug daraus ist die Geschwindigkeit 10 MB/s, die wahlweise mit dem SD-Bus mit Class 10 (C10) oder dem UHS-Bus mit Class 1 (U1) erreicht werden kann.
vielseitige Geschwindigkeit Class 10
Das ist eine gute Geschwindigkeit für vielseitige Anwendungen. Wikipedia schreibt: „Full HD (1080p) Videoaufnahmen und aufeinanderfolgende HD-Einzelbilder (High Speed Bus), Echtzeitübertragungen und große HD-Videodateien (UHS Bus)“. Weil Videos (bewegte Bilder plus Ton) die größten Datenmengen bewegen, reicht diese Klasse natürlich auch für alles, was weniger anspruchsvoll ist.


Kleine Serie zu MicroSD-Karten im Smartphone

Speicherkarten und andere Flash-Speicher
Kapazität der MicroSD-Karte
Kompatibilität der MicroSD-Karte: „Typen“
Geschwindigkeit der MicroSD-Karte: „Klassen“
Der Kauf der microSD-Karte

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login