handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

E-Mail-Einstellungen – Kommunikation nach Maß

Richtige E-Mail-Einstellungen vereinfachen die Verwaltung, sparen Zeit, Gebühren und Akkukapazität. Als Beispiel dient die E-Mail-App unter Android 6 auf einem Samsung-Smartphone.

E-Mail-Einstellungen vorbereiten

Voraussetzungen: Die E-Mail-Adresse besteht, das E-Mail-Konto für diese Adresse wurde bereits im Smartphone angelegt – so wie es im Beitrag E-Mail-Konto anlegen – Posteingang und Postausgang beschrieben wurde.

So finden Sie die Einstellungen

> E-Mail-App starten
> Im Posteingang in der kombinierten Ansicht die E-Mail-Adresse tippen
> rechts oben auf MEHR tippen
> auf Einstellungen tippen
> in der Liste der Konten auf die E-Mail-Adresse tippen

Damit sind Sie bei den Einstellungen zur gewählten E-Mail-Adresse bzw. zum E-Mail-Konto für diese Adresse.

Wie ist der Status?

Sie haben mit dem Anlegen des E-Mail-Kontos festgelegt, wo Ihre E-Mail-„Zentrale“ organisiert ist:

  • entweder im Computer (mit dem POP3-Protokoll)
  • oder im Postfach beim E-Mail-Anbieter (mit dem IMAP-Protokoll).

Wenn Sie nicht mehr sicher sind, können Sie das so prüfen:

> auf der Seite des E-Mail-Kontos bis zum unteren Ende scrollen
> auf Servereinstellungen tippen
> unter Eingangsserver steht „IMAP“ (für Zentrale im Server) oder etwas anderes (z.B. „pop3“, „mail“, „pop“ für POP3 und Zentrale im Computer).

Die folgenden E-Mail-Einstellungen können an dieser Weichenstellung nichts mehr ändern. Wenn Sie das ändern wollen, löschen Sie das E-Mail-Konto. Danach legen Sie es neu an und machen hier weiter. Falls Sie das Konto jetzt löschen wollen, tippen Sie rechts oben auf ENTFERNEN und legen Sie es neu an.

E-Mail-Einstellungen im Detail

Damit ist die Technik vorbereitet. Jetzt geht es darum, die E-Mail-Einstellungen zu prüfen und ggf. so zu ändern, dass sie zu Ihrem Bedarf passen.
E-Mail-Konto und E-Mail-EinstellungenEs geht um das Fein-Tuning für diese Verbindungen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Dafür brauchen Sie nur die Einstellungen wieder aufzurufen.

E-Mail-Einstellungen

Konto Synchronisieren

Angezeigt wird, wann die letzte Synchronisierung mit dem Server stattgefunden hat.

Der Schalter muss EINgeschaltet sein (Position rechts), damit bei IMAP die Synchronisation erfolgt bzw. bei POP3 die E-Mails vom Server abgerufen werden können. Auf AUS (Position links) wird die Synchronisierung bzw. Übertragung deaktiviert

Kontoeinstellungen

Als Kontoname ist die E-Mail-Adresse vorgegeben, die beim Anlegen des E-Mail-Kontos benutzt wurde. Nicht ändern.

Unter Ihr Name tragen Sie ein, welcher Name den Empfängern Ihrer E-Mails angezeigt wird. Sie können hier die E-Mail-Adresse wiederholen oder Ihren Klarnamen oder Ihr Pseudonym eintragen.

Mich immer auf Cc/Bcc setzen: Sie haben die Wahl zwischen [Ohne][Cc][Bcc]. Damit können Sie steuern, ob ausgehende E-Mails automatisch als Kopie an Ihre eigene Adresse geschickt werden sollen. [Ohne] verhindert das automatische Senden; das ist z.B. beim IMAP-Protokoll sinnvoll. [Cc] sendet die Kopie als „offene“ Kopie, d.h. alle Empfänger der E-Mail erfahren von dieser Kopie. [Bcc] sendet eine „blinde“ Kopie an Sie, d.h. kein anderer Empfänger erfährt davon. [Bcc] ist beim POP3-Protokoll mit der E-Mail-Zentrale im Computer sinnvoll.

Signatur ist ein Text, der automatisch unter jede gesendete E-Mail gesetzt wird, z.B. Name, Anschrift, Telefon etc., vergleichbar mit einem herkömmlichen Briefkopf. Schalter auf EIN fügt die Signatur ein, auf AUS wird sie unterdrückt. Signatur bearbeiten zeigt die aktuelle Signatur. Wenn Sie darauf tippen, können Sie die Signatur ändern oder neu schreiben.

Bilder anzeigen auf EIN zeigt alle Bilder in E-Mails, AUS unterdrückt die Bilder. AUS ist sinnvoll, wenn Sie Ladezeiten verkürzen und Datenvolumen sparen wollen.

Anhänge automatisch herunterladen auf EIN erlaubt bei bestehender WLAN-Verbindung das Herunterladen von Anhängen. AUS verhindert das.

Synchronisationseinstellungen

Mit den Abrufeinstellungen steuern Sie wie oft E-Mails abgerufen werden. Beim Tippen werden diese Möglichkeiten angeboten:

Abrufeinstellungen festlegen: Sie entscheiden über Ihre Zeit (Sie werden nicht gestört) und über den Akku-Verbrauch. Automatisch (Push) zeigt Ihnen E-Mails, sobald sie ankommen. Manuell zeigt Ihnen E-Mails erst dann, wenn Sie sie abrufen. Alle .. Minuten ruft E-Mails automatisch im gewählten Abstand ab. Mit „Manuell“ haben Sie die beste Kontrolle.

Intervall bei Roaming gibt Ihnen die Wahl zwischen „manuell“ und „Synchronisierungstermin oben verwenden“. Die Auswirkungen sind wie bei den Abrufeinstellungen, zusätzlich können Sie die (höheren) Auslandsgebühren begrenzen.

Mit Spitzenzeit können Sie einen anderen Zeitplan während der Arbeitszeit festlegen. AUS bedeutet keine Spitzenzeit. Bei EIN können Sie Wochentage und einen Zeitraum festlegen.

Mit Anzahl zu ladender E-Mails steuern Sie, wie viele E-Mails bei einem Abruf-Vorgang geladen werden sollen.

Die Abrufgröße legt fest, wie umfangreich der Download sein soll, z.B. nur Kopfzeilen, bestimmtes Datenvolumen, mit oder ohne Anhang. Damit können Sie die Auswirkungen des Ladens auf die Gebühren steuern.

Abrufgröße bei Roaming macht das gleiche bei Auslandstarifen.

Weitere Einstellungen

Mit Tippen auf Servereinstellungen können Sie prüfen und, z.B. im Fall von Fehlverhalten, ändern: Konto, Eingangsserver, Ausgangsserver, Anmeldung vor Senden – so wie es im Beitrag E-Mail-Konto anlegen – Posteingang und Postausgang beschrieben wurde.

Viel Erfolg

Sie haben jetzt die Einstellungen eingerichtet und können E-Mails senden und empfangen. Sie sollten Ihre E-Mail-Nutzung eine Weile beobachten. Wenn nötig, können Sie diese Einstellungen jederzeit ändern und neu testen.


E-Mail-Apps und Organisation

Kontakte sortieren für die E-Mail-App
E-Mail-App als Ersatz für die Stock-App
E-Mail-Konto anlegen – die Grundorganisation
E-Mail-Einstellungen – Kommunikation nach Maß

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login