Die App Clear Scanner macht das Smartphone zum Dokumenten-Scanner. Es kann z.B. “lesen” wie ein Fotokopierer, Schrift erkennen und zum PDF-Dokument umwandeln. Alles mit der eingebauten Kamera.

Clear Scanner

“Scanner” bedeutet in der Informationstechnik Bildabtaster, abgeleitet vom englischen “to scan” für absuchen, durchsehen, prüfen, untersuchen, flüchtig überfliegen, lesen. So vielseitig wie die Übersetzungen sind auch die Funktionen der Scanner-Apps.

Die App Clear Scanner scannt Drucksachen

Manchmal möchte man

  • Notizen oder Einkaufszettel im Smartphone einfach nur mitnehmen,
  • Auszüge aus Büchern, Zeitungen oder Zeitschriften festhalten, ohne das Original zu zerstören oder mitzunehmen,
  • Details so genau und vollständig dokumentieren, wie es mit “Abschreiben” nicht möglich ist,
  • ein Objekt scannen, das größer als das A4-Format herkömmlicher Scanner ist.

In diesen Fällen hilft die App Clear Scanner (oder ähnliche Scanner Apps).

Der Clear Scanner übernimmt die Aufgaben eines Fotokopierers und der Nachbearbeitung in mehreren Stufen. Das folgende Bild zeigt, wie nacheinander ein Zeitungstext und der Quellenhinweis gescannt und dann in der App gezeigt werden (Rheinische Post vom 27.02.2018).

Fotografieren

Zeitung im Scanner

Fotografieren des “Objekts”: Zunächst nutzt die App die eingebaute Kamera und nimmt das Objekt auf. Alle Kamera-Funktionen und deren gewohnte Bedienung stehen zur Verfügung. Die Bildgröße / der Ausschnitt kann grob durch den Abstand zwischen Objekt und Smartphone gewählt werden. Die Fein-Einpassung erfolgt im nächsten Schritt.

Fototechnische Fehler (z.B. der Schatten im Bild “Kultur”) werden durch das Einpassen / Zuschneiden korrigiert. Die “Welle” bei Kultur (die Zeitung lag nicht ganz glatt) stört für die weitere Bearbeitung nicht.

Das Foto wird zur Prüfung angezeigt. Man hat danach die Wahl zwischen “Wiederholen” und “OK”. Die Prüfung gilt vorrangig der Schärfe, die schwache Belichtung (Kunstlicht) wird durch die App korrigiert.

Einpassen und Korrigieren

Bild einpassen: Oft hat das Objekt andere Seitenverhältnisse als die Kamera. Häufig gibt es perspektivische Verzerrungen, im Foto sind dann die Linien nicht mehr parallel wie im Original. Dafür stellt die App Hilfslinien zur Verfügung, die man passgenau um den gewünschten Ausschnitt verschieben kann. Damit kann man Ballast abschneiden und das Entzerren vorbereiten.

Die App schlägt grüne Begrenzungs-Linien mit “Anfassern” an den Kanten und Ecken vor. Vorsichtig verschieben und mit dem OK-Haken bestätigen.

Korrigieren von Belichtung und Kontrast: Bei Dokumenten kommt es weniger auf originalgetreue Farben an, eher auf gute Lesbarkeit. Die App korrigiert die Aufnahme automatisch. Manuell kann man nacharbeiten, z.B. als “Original” oder als “Foto” oder als “Dok”ument oder “klar” färben, oder zwischen “Farbe” und “Schw”arz-weiß umschalten.

Bei Bedarf kann man einen Schritt zurückgehen und neu einpassen sowie das Bild nach links oder rechts drehen. Weiter geht es mit dem OK-Haken. Damit ist das erste Ergebnis erreicht und als “Dokument..” gespeichert. “..” steht für eine laufende Nummer, die ebenfalls automatisch vergeben wird. In diesem Beispiel habe ich keine der manuellen Korrekturen angewendet, die Automatik hat genügt.

Im Bild ganz rechts werden die Ergebnisse als kleine Vorschau angezeigt. Diese Ergebnisse werden üblicherweise als “Scan” bezeichnet. Alle Scans können von der App aus aufgerufen werden.

Den Scan mit Clear Scanner weiter bearbeiten

Diese Bearbeitung verwendet typisch einen Scan aus dieser App (darauf bezieht sich diese Beschreibung). Alternativ kann auch ein gespeichertes Dokument bearbeitet werden.

Für die weitere Bearbeitung öffnet man den Clear Scanner und tippt auf den gewünschten Scan. Er erscheint unter dem Namen “Unbekannt”, das ist eine Kopie des Originals. Falls die Bearbeitung fehlschlägt, bleibt das Original erhalten.

Scanner nachbearbeiten

In der Kopfleiste erscheinen Symbole für Einpassen / Zuschneiden, den Mülleimer für das Löschen und ein Drei-Punkte-Menü mit dem Befehl “Seitentitel” (für die Umbenennung der Scan-Kopie). Im Seitenfuß gibt es die Befehle “Notiz” (für persönliche Anmerkungen), “OCR” und “Teilen”.

OCR ist die Texterkennung (Optische Zeichenerkennung = “Optical Character Recognition” bzw. “OCR”).

Tippen auf “OCR” analysiert den Scan. Das Ergebnis erscheint als Text mit einer eingeblendeten Tastatur. Der Text lässt sich bearbeiten wie ein getippter Text.

Format festlegen: Die Befehle “Teilen” und “E-Mail” und “Auf SD speichern” (unten rechts und im Drei-Punkte-Menü) erlauben es, das Foto-Format .jpg in andere Formate umzuwandeln (.pdf, .jpg, .txt, text).

Im Beispiel ist deutlich erkennbar, dass die Zeichenerkennung Probleme mit den Spalten hat. Sinnvoll wäre gewesen: zunächst die linke Spalte, danach rechte Spalte erkennen; erkannt wurde 1. Zeile links und 1. Zeile rechts, dann 2. Zeile links und rechts etc. Für saubere Erkennung sollte man also für jede Spalte einen eigenen Scan machen. Der Versuch Handschrift zu erkennen liefert keine brauchbaren Ergebnisse.

Beim Tippen z.B. auf E-Mail erscheint ein Zeile “Teilen als” mit der Voreinstellung .jpg als Foto-Format. Beim Tippen auf .jpg öffnet sich das Menü zur Auswahl des Formats. Ich versendete den Scan als Anhang im Standard-Format .pdf. Der Empfänger öffnete den Anhang und vergrößerte ihn zur Kontrolle (rechtes Bild). Die Qualität ist gut.

Zum Drucken kann man das Scan-Ergebnis per E-Mail versenden und mit einem PC öffnen und drucken. Dafür ist das PDF-Format gut geeignet.

Wenn Sie sich direkt von der Qualität überzeugen wollen, Tippen Sie auf diesen Link Dokument 18. Er öffnet das Dokument im PDF-Programm, das fast zur Standardausstattung von Smartphones und PCs gehört. Übrigens ist der gescannte Artikel durchaus lesenswert.

Vor kurzem beschrieb ich eine spezielles Einsatzbeispiel:
Ausweise scannen – Last-Minute-Sicherheit.

Mehrmals wöchentlich nutze ich den Clear Scanner

Es gibt mehr Einsatzmöglichkeiten, als ich ursprünglich erwartet hatte.


Kontakt

Bitte schreiben Sie einen Kommentar (am Ende des Artikels).
Sie möchten bei neuen Artikeln eine unverbindliche Info?
Sie haben Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Bitte hier.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.