handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Individuelle Erscheinung

Die individuelle Erscheinung des Smartphones „für Auge und Ohr“ lässt sich nach Wunsch gestalten. Für das Funktionieren des Geräts ist dieser Bereich der Einrichtung nicht erforderlich. Viele Nutzer legen Wert darauf, ihr Gerät durch individuelle Erscheinung „anders“ zu machen.

Hintergrundbilder

Hintergrundbilder sind ein einfacher Weg, die visuelle Erscheinung zu gestalten. Zwei Einstiege werden angeboten, die zum gleichen Ergebnis führen:

  • Entweder: Sie rufen das Einstellungs-Menü auf und finden dort einen Befehl „Bildschirm“ (oder in anderer Version „Ansicht“):

    Einstellungen >> Mein Gerät >> Anzeige >> Hintergrundbild.

  • Oder: Sie drücken lang auf eine freie Stelle in der Startseite, es erscheint ein Dialog Startbildschirm >> Hintergrundbild festlegen

Ab hier geht es auf dem gleichen Weg weiter. Zunächst haben Sie die Wahl zwischen Startbildschirm | Sperrbildschirm | Start- und Sperrbildschirm. Sie können also die unterschiedlichen Situationen mit unterschiedlichen Hintergründen ausstatten, ich wähle Start- und Sperrbildschirm.

Danach haben Sie die Wahl zwischen Galerie | Hintergrund | Live-Hintergründe. Die Unterschiede: Unter „Galerie“ finden Sie eigene Fotos, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind, individueller geht es nicht. Bei „Hintergrund“ haben Sie die Wahl zwischen mehren „werksseitigen“ Hintergrundbildern. „Live-Hintergründe“ sind Bilder, die sich wie ein Mini-Video bewegen oder die von aktuellen Infos gefüllt werden, z.B. Landkarte mit aktuellem Staubericht. Live-Hintergründe verbrauchen mehr Strom und evtl. Datenvolumen als die statischen Bilder. Ich wähle ein eigenes Foto mit nicht zu starken Kontrasten.

Wenn Sie alternative „Launcher“ einsetzen (das sind spezielle Apps für Auge und Ohr), bieten diese üblicherweise weitere Bilder und eigene Einrichtungs-Wege. Manche bieten „Themes“ an (engl. für Thema), das sind Zusammenstellungen von grafischen Elementen und Einstellungen, die das Aussehen und Verhalten einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI) festlegen.

Manche Apps und Widgets bieten die Möglichkeit, Schrift- und Hintergrundfarben einzustellen (z.B. Online-Zeitungen, eBook-Reader). Ziel kann die Individualisierung sein, es kann aber auch ganz praktische Gründe haben: Andere Schriftgrößen / Schrift- und Hintergrundfarben können die Lesbarkeit verbessern. Dunkle Hintergründe mit heller Schrift verbrauchen weniger Strom. Diese Apps haben eigene Einstellungs-Menüs.

Die individuelle Erscheinung mit Klingeltönen

Klingeltöne kann man so testen und festlegen. Sie rufen das Einstellungs-Menü:

Einstellungen >> Mein Gerät >> Ton >> Klingeltöne.

Wenn Sie in die nun erscheinende Liste tippen, hören Sie den Ton zum jeweiligen Text, z.B. „Basic Bell“. Nacheinader können Sie so die Klingeltöne anhören. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit „OK“.

Ähnlich können Sie Vibrationen und Benachrichtigungen einrichten. Zusätzlich können Sie festlegen „Beim Klingeln vibrieren“, das belastet aber zusätzlich den Akku, daher verzichte ich darauf.

Meine Empfehlungen zur Personalisierung

Die individuelle Erscheinung (z.B. Hintergründe und Klingeltöne) ist eher Geschmackssache, das kann für mich warten, bis die Anpassung für die Aufgaben erledigt ist. Aber ich beobachte auch, dass diese Einrichtung gern vorgezogen wird – sie bringt schnelle Erfolgserlebnisse und motiviert für die folgenden Schritte.


Weiter mit > Sicherheit – SIM-Sperre, Bildschirmsperre, Viren, Verlust

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login