handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Die Einrichtung des Smartphones

Sie kommen am besten mit dem Smartphone zurecht, wenn es auf Ihren Bedarf angepasst ist – von der Standard- zur individuellen Einrichtung. Die Überlegungen beziehen sich auf Android-Geräte.

Die Standard-Einrichtung des Smartphones

Wenn Sie nach dem BEA-Konzept (Bedarf – Einrichtung – Anwendung) vorgegangen sind, haben Sie jetzt das hoffentlich geeignete Smartphone oder Tablet gefunden und einen passenden Tarif vereinbart. Nun geht es um die Einrichtung Ihres Smartphones oder Tablets.

Wenn Sie ein neues Smartphone oder Tablet bekommen, hat der Hersteller oder der Vertreiber schon einen “Standard” eingerichtet. Der soll es Ihnen ermöglichen, das neue Gerät direkt in Betrieb zu nehmen – ohne Lernaufwand, ohne große Vorbereitung. Das geht nur, wenn der “kleinste gemeinsame Nenner” aller Nutzer angestrebt wird, z.B. hat Komfort Vorrang vor Sicherheit, z.B. sollen Schwächen (geringe Akku-Kapazität) nicht gleich erkannt werden.

Wenn Sie ein Smartphone haben, das schon benutzt wurde, ist es bereits eingerichtet – evtl. von Ihnen selbst. Das bedeutet nicht unbedingt, dass das Ihrem zukünftigen Bedarf entspricht.

Wann ist die individuelle Einrichtung sinnvoll?

Grundsatz: Es ist nie zu spät, das Smartphone individuell einzurichten, z.B. abhängig vom eigenen Lernfortschritt. Aber Sie kennen die Erfahrung: Nichts hält länger als ein Provisorium. Meine Empfehlung ist daher, das Smartphone möglichst früh einzurichten, bevor Sie sich mit dem Provisorium abfinden. Auch wenn Sie keine 100-Prozent-Lösung schaffen: Anpassen können Sie jederzeit.

Wer es sich leicht machen will, bittet andere um Hilfe. Das können Sie natürlich tun. Aber verzichten Sie nicht auf enge Abstimmung mit Ihrem Helfer. Es kommt nicht auf die Vorgaben des Helfers an, sondern auf Ihren Bedarf. Denken Sie bitte daran: Einrichten ist Lernen!

Hier finden Sie die Schritte, die vom Standard- zu Ihrem individuellen Smartphone führen. Die Maßnahmen passen für neue und für bereits genutzte Smartphones. Vorteilhaft ist es, die folgende Reihenfolge der Schritte einzuhalten:


Weiter mit > Basis-Einrichtung: SIM-Karte, WLAN, Google-Konto, Zubehör

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Print Friendly, PDF & Email

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login