handverlesene Smartphones & Co
handverlesene Tarife
handverlesene Anleitungen, Bücher, Lesestoff

Der Speicherplatz und seine Verwendung

Wie viel Speicherplatz hat mein Smartphone?

Wissen Sie, wie groß der Speicherplatz Ihres Smartphones ist und wie er verwendet wird? Spätestens bei der Meldung „Nicht genügend Speicher“ sollten Sie sich darum kümmern.

Speicherplatz-ÜbersichtEine Bestandsaufnahme ist relativ einfach. So geht es z.B. beim Samsung S4 mini mit Android 4.4.2: Wenn Sie nacheinander diese Befehle aufrufen:

Einstellungen >> Optionen >> Speicher

kommen Sie zur Speicher-Übersicht. Die Darstellung ist zweiteilig, der obere Teil zeigt den „Gerätespeicher“, der untere Teil zeigt die „SD-Karte“ (sofern vorhanden).

Der „interne“ Gerätespeicher – unverzichtbarer Speicherplatz

Der „Gerätespeicher“ wird auch „interner Speicher“ oder „Telefonspeicher“ genannt. Im Gerätespeicher liegen das Betriebssystem und die wichtigsten (systemnahen) Apps. Wenn dann noch Platz frei ist, kann er auch Daten aufnehmen, wie Fotos, Videos, Audio etc. Welche Apps in diesem Sinne „wichtig“ sind, können nicht Sie als Nutzer entscheiden, sondern nur die Entwickler. Das kann dazu führen, dass eine App wertvollen Platz im Gerätespeicher belegt, obwohl Sie die App nie einsetzen. Das ist ärgerlich, aber unvermeidbar.

Die erste Information zum Gerätespeicher ist ein farbiges Balkendiagramm; die Farben finden sich bei den anschließenden Erläuterungen wieder.

Das Beispiel-Smartphone, von dem der Screenshot stammt, hat 8 GB Gesamt-Speicherplatz.

  • Davon braucht das System (orange) mindestens 2,58 GB.
  • Verwendet (grün) werden im Augenblick 5,26 MB. Tippen in diese Zeile zeigt einen neuen Bildschirm „Verwendeter Platz“, s.u.
  • Zwischengespeichert (blau) sind z.Z. 6,37 MB. Dieser Speicherbereich wird auch „Cache“ genannt. Er soll das Smartphone schneller machen, indem er Inhalte einer Webseite aufbewahrt, um sie nicht erneut laden zu müssen. Der Cache kann nach Tippen in diese Zeile gelöscht werden, dann wird dieser Speicher wieder verfügbar gemacht.
  • Der verfügbare Speicherplatz (grau) von 648 MB ist z.Z. frei.

Details zum „verwendeten Platz“ im Gerätespeicher

Speicherplatz-ÜbersichtAnwendungen (Apps) verwenden z.Z. mit 11,40 GB den mit Abstand größten Speicherplatz, Bilder und Videos brauchen 236 MB, Audio nur 212 KB, Downloads aus dem Internet brauchen hier 19,76 MB.

Tippen auf „Anwendungen“ führt zum „Anwendungsmanager“, der alle Apps (mit ihrem Platzbedarf, absteigend sortiert) auflistet.

Tippen auf die Zeilen mit den Daten (Bilder, Videos, Audio, Downloads) zeigt ebenfalls Übersichten mit dem dafür verwendeten Speicherplatz.

Die „externe“ SD-Karte – zusätzlicher Speicherplatz

Viele Smartphones haben einen Slot (Steckplatz) für eine Micro-SD-Karte. Dieser zusätzliche Speicherplatz wird oft „extern“ genannt, weil die Speicherkarte nicht zur Grundausstattung gehört und aus dem Smartphone entfernt werden kann.

Das Beispiel-Smartphone hat 32 GB Speicherplatz auf der SD-Karte, das ist das Vierfache des internen Gerätespeichers. Die Einstellungen melden für diese Karte 29,5 GB „Gesamtspeicherplatz“ und einen recht großen „Verfügbaren Speicherplatz“ von 22,16 MB. Die Karte hat also erhebliche Platzreserven. Die Befehle „SD-Karte entfernen“ und „SD-Karte formatieren“ dienen der Verwaltung der SD-Karte.

Die SD-Karte ist vorrangig ist für Daten vorgesehen, wie Fotos, Videos, Audio etc. Das Betriebssystem und systemnahe Apps lassen sich nicht auf die Speicherkarte legen, denn wenn Systemkomponenten mit der Karte entfernt würden, könnte das Smartphone nicht mehr funktionieren.

Der gesamte interne und externe Speicherplatz

In diesem Diagramm sind der Platz im Gerätespeicher (orange) und in der SD-Karte (grün) zusammengefasst; die gemusterten Bereiche sind belegt, die einfarbigen Bereiche sind frei.

Gesamtplatz intern und extern

Die Meldung „Nicht genügend Speicher“ bezieht sich also nur auf den freien Gerätespeicher, das schmale Segment, das im Diagramm einfarbig orange ist.

Die Maßnahmen zur Problemlösung müssen also darauf gerichtet sein, diesen kleinen Bereich zu vergrößern. Der folgende Beitrag zeigt Möglichkeiten für solche Maßnahmen.


Wenn der Speicher zu klein ist

Nicht genügend Speicher – die Schreckensmeldung
Der Speicherplatz und seine Verwendung
Smartphone-Speicher aufräumen, wenn er voll ist

Kontakt

Sie haben ganz andere Fragen, Wünsche oder Vorschläge? Sprechen Sie mich gern unverbindlich an.
Sie möchten eine E-Mail bei neuen Inhalten als kostenloses Abo?

Leave a Reply

  

  

  

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

zum Seitenanfang

Kontakt wegen Privatstunden Kontakt leicht gemacht

Impressum | Datenschutzerklärung | Login