5 Euro Spartarif – es muss nicht immer ALDI sein

Ein Spartarif fürs Smartphone ist ein Zeichen von Durchblick. Spartarif bedeutet nicht “billig um jeden Preis”, sondern “wirtschaftlich”. Damit kann das Smartphone auch dort funktionieren, wo der Billigtarif ein Funkloch hat. Man muss nur wissen, worauf zu achten ist. Vielen Senioren genügt ein Spartarif Wenn Senioren ihr erstes Smartphone anschaffen, wird es oft zum Nachfolger… mehr lesen

Parkinson-Patienten – Seniorengruppe mit besonderem Bedarf

Brauchen Senioren ein Smartphone? Die Leiterin einer Seniorengruppe hatte mich angesprochen, ob ich in ihrer Gruppe zu diesem Thema etwas sagen könne. Ihre Überlegung: Vorteile für jeden Teilnehmer und Vorteile für die Gruppe. Eine “normale” Seniorengruppe Konkret ging es um eine Selbsthilfegruppe von Parkinson-Patienten. Nach dem ersten Zögern überzeugte mich Wikipedia: Die Krankheit stört nicht… mehr lesen

Tarifwechsel – Wer sich nicht schlau macht, wird für dumm verkauft

Tarifwechsel JA oder NEIN? Tarifwechsel im Kommunikationsbereich sind in Deutschland unbeliebt, sagt die Statistik. Vielleicht wegen der Befürchtung, dass man den neuen Anschluss nicht rechtzeitig bekommt und eine Weile auf Telefon und Internet verzichten muss. Was ich hier für Festnetz-DSL beschreibe, gilt ebenso für den Mobilfunk. Es sind die gleichen Anbieter und Personen. Als mein… mehr lesen

Roaming-Gebühren in Europa fallen weg – wo genau?

Was schon lange diskutiert wurde, ist jetzt amtlich: Roaming-Gebühren in EU-Ländern fallen weg. Ab 15. Juni 2017 können wir Verbraucher ohne zusätzliche Gebühren mobil telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Wo genau ist Roaming-Europa? Die Roaming-Gebühren ab 15.06.2017 Das Motto der Regelung lautet “Roaming ist für Reisende” (“Roaming” ist englisch für “Umherwandern”). Reisende z.B.… mehr lesen

Exoten: Brauchen Senioren ein “Senioren-Smartphone”?

“Auf dieses Seminar habe ich seit Jahren gewartet”. Das sagte eine Teilnehmerin zweimal, nämlich am Anfang und am Ende des Seminars am Donnerstag dieser Woche. Dabei ging es um Anwendungsbeispiele für Smartphones: Wofür kann man ein Smartphone brauchen? Welchen Nutzen und evtl. welche Risiken gibt es? Das Thema “Senioren-Smartphone” spielte nur eine Nebenrolle: Ich wollte… mehr lesen

Flugmodus, Verbindungen und Krankenhaus

Eine von drei Freundinnen musste nun doch ins Krankenhaus. “Ich schreibe ihr gleich mal eine SMS”, sagte die Handy-Nutzerin. Die Smartphone-Nutzerin warnte “Sie hat sicher noch kein WLAN”. Da scheint Aufklärungsbedarf zu Verbindungen und Flugmodus zu sein. Darum geht es hier. Das Krankenhaus und der Flugmodus Das Krankenhaus ist manchmal anders als die Welt außerhalb.… mehr lesen

Handy oder Smartphone für Senioren?

Senioren zweifeln: Handy oder Smartphone Drei Senioren – drei Meinungen zum Thema Handy oder Smartphone, zur Technik. Was braucht man wirklich? Ich versuche eine Einordnung. In den Vorstellungsrunden meiner Seminare erlebe ich diese Lebens-Situationen: “Mein Mann ist erkrankt, jetzt muss ich den Umgang mit Smartphone und PC lernen”. “Ich komme mit dem alten Handy gut… mehr lesen

Der Kauf der microSD-Karte

Die technischen Merkmale wurden in den vorangegangenen Beiträgen beschrieben. Jetzt geht es um den Kauf, um den hoffentlich erfolgreichen Abschluss der Überlegungen. Kauf-Preise im Vergleich Preise für Kapazitäten der Speicherkarten Eine Karte mit 16GB kostete in diesen Tagen im Internet ab 5 Euro. Mit 32GB kostete sie ab 8 Euro. Mit 64 Euro kostete sie… mehr lesen

Geschwindigkeit der MicroSD-Karte: „Klassen“

Die Bedeutung der Geschwindigkeit Stellen Sie sich bitte das Fließen von Wasser vor. Um Durst zu löschen genügt vielleicht ein dünner Trinkhalm; um ein Feuer zu löschen sollte es ein dicker Feuerwehrschlauch sein. Wenn also in der gleichen Zeit mehr Wasser benötigt wird, muss auch die Fließgeschwindigkeit größer sein. Zum Vergleich: Um die Daten für… mehr lesen

Kapazität der MicroSD-Karte im Smartphone

Speicherkarten für Smartphones haben das Format “MicroSD-Karte”. Vom Einsatzzweck hängt die benötigte Kapazität ab. MicroSD-KarteSo sieht eine MicroSD-Karte aus. Mit einer Länge von nur 15mm kleiner ist sie kleiner als ein Fingernagel. Die Technik der MicroSD-Karte international ist genormt. Daher ist auch die Schreibweise genormt: MicroSD, nicht MikroSD mit “k”, nicht Micro-SD mit Bindestrich. Die… mehr lesen