Sparsam kommunizieren ohne Tarif-Überraschungen

Wer sparsam kommunizieren will, hat die Qual der Wahl zwischen mehreren Kommunikationswegen. Ein kritischer Überblick. sparsam kommunizieren Wer diese Fakten beachtet, kann sparsam kommunizieren. Sparsam kommunizieren trotz Tarif-Wirrwar Zwei Freundinnen – eine ist bei WhatsApp, die andere nutzt Threema. Wenn die WhatsApp-Freundin eine Urlaubsnachricht mit Fotos schickt, schreibt sie eine MMS. Das ist eine SMS mit Multimedia-Anhang… mehr lesen “Sparsam kommunizieren ohne Tarif-Überraschungen”

Das alte Smartphone – Daten sicher löschen

Das alte Smartphone funktioniert noch und Ihre persönlichen Daten können verwertet werden. Auch wenn Sie glauben, Sie haben nichts zu verbergen. Löschen Sie Ihre Daten sicher. Das alte Smartphone löschen Das alte Smartphone kennt viele Daten Besonders, wenn Sie aus dem alten Smartphone “herausgewachsen” sind, hat es wahrscheinlich viele Daten im internen Speicher und / oder auf einer Speicherkarte.… mehr lesen “Das alte Smartphone – Daten sicher löschen”

Im Zuhause der Zukunft: Globale Smart Home- und Gebäude Trends

“Smart” bedeutet “pfiffig”. Wir kennen das vom Smartphone. Ähnlich pfiffig ist ein “Smart Home”. Das ist ein Zuhause, das intelligente Technik für mehr Komfort, Wohnqualität, Sicherheit und Energie-Effizienz einsetzt. Smart Home Was versteht man unter Smart Homes bzw. Smart Buildings? Gebäude werden schon bald mehr sein, als nur ein Dach über dem Kopf. Für den ein oder… mehr lesen “Im Zuhause der Zukunft: Globale Smart Home- und Gebäude Trends”

Unerwünschte Anrufe blockieren

Lästige Werbung, Lockanrufe / Ping Calls, Stalking, Kriminalität. So können Sie im Smartphone und im Festnetz unerwünschte Anrufe blockieren. Auslands-Anrufe blockieren Anrufe blockieren Konkrete Beobachtungen Vor kurzem bekam ich eine E-Mail mit dieser Beobachtung: “Zwischen dem 6.1. und 7.1 gingen auf meinem Smartphone 4 Anrufe ein. Klingelzeit jeweils nur zwischen 4 und 7 0Sekunden. Es waren Ruf-Nrn.… mehr lesen “Unerwünschte Anrufe blockieren”

Internet-Wissen – so muss es vermittelt werden

Der jüngste Datenklau hat gezeigt, dass Nutzer Fehler machen. Sie haben nicht genug Internet-Wissen, nicht genug Medienkompetenz. Was dafür zu tun ist. Internet-Wissen: Verstand statt 10-Finger-Blind Anbieter verleiten die Nutzer dazu, dass sie immer mehr wollen. Wie Internet-Wissen zu vermitteln ist Die Systeme werden immer mächtiger und immer schwieriger durchschaubar. Allein weil mehrere Geräte “zusammengewachsen” sind: Handy, Kamera, (Taschen-)Computer, Fax,… mehr lesen “Internet-Wissen – so muss es vermittelt werden”

Datenklau – die peinliche Chance

Eine halbe Woche lang gab es Datenklau in jeder Nachrichtensendung, dann verschwand die “Staatskrise” im Kinderzimmer. Trotzdem müssen wir daraus lernen: Nutzer und Datenklau Dieser Kommentar in der Rheinischen Post vom 07.01.2019 war für mich einer der wichtigsten in dieser Angelegenheit. Der Datenklau in Kurzfassung Die Informationen: Die Privatsphäre von etwa 1000 Politikern und Medien-Promis wurde ausgespäht und… mehr lesen “Datenklau – die peinliche Chance”

Ohne Autokorrektur richtig schreiben

Autokorrektur kann peinlich werden “Hallo Herr Bücherregal”. Diese Anrede in einer E-Mail las ich in diesen Tagen. Ich musste grinsen, die Autokorrektur hatte wieder gnadenlos zugeschlagen. AutokorrekturDer Verfasser hatte offensichtlich “Hallo Herr Buchert” getippt. Das Smartphone war damit nicht einverstanden und hat den Namen durch einen “ähnlichen” (richtigen?) Begriff aus seinem Wörterbuch ersetzt. Aber ich… mehr lesen “Ohne Autokorrektur richtig schreiben”

Sind Sie für oder gegen WhatsApp?

Wenn ich gegen WhatsApp argumentiere Schwarz oder weiß – Zwischentöne scheint es nicht zu geben. An den Nutzern prallt es einfach ab, wenn ich etwas gegen WhatsApp sage. Und im Vergleich zu Threema fällt mir überhaupt nichts für WhatsApp ein. gegen WhatsApp Natürlich akzeptiere ich, dass nicht alle meine Kritik teilen. Aber wenn ich mit WhatsApp-Nutzern diskutiere,… mehr lesen “Sind Sie für oder gegen WhatsApp?”

Handyticket – Vorteile nach schwierigem Start

Das Handyticket könnte den Verkehr etwas entlasten. Mich auch, wenn das Dieselfahrverbot kommt. Aber ohne Nerven gibt es kein Handyticket. Handyticket Entlastung durch ein Handyticket Immer wieder mal muss ich in die nächste Großstadt fahren. Unter Berücksichtigung aller Umstände ist für mich eine S-Bahn-Verbindung mit 10-er-Tickets das kleinste Übel. Am liebsten per Handyticket. Für den Bar-Kauf… mehr lesen “Handyticket – Vorteile nach schwierigem Start”

Paul ist gläsern und machtlos gegen WhatsApp

Vorratsdatenspeicherung im Überwachungsstaat? Lächerliche Bedenken, wir alle sind schon gläsern durch WhatsApp. Alle, auch Paul. Paul ist gläsern und machtlos Paul hat viele Facetten Das ist Paul: Paul ist der Herr aus der Nachbarschaft, der öfter einen reservierten Parkplatz benutzt hat; dessen Besitzer hat sich geärgert und Pauls Autonummer notiert. Beim jährlichen Straßenfest hat man sich wieder vertragen und viele… mehr lesen “Paul ist gläsern und machtlos gegen WhatsApp”